Ventil Verkokung beseitigen. MINI N14 & N18 Motor

330,00
(inkl. MwSt. zuzügl. Versand)
Auf Lager
+
Zur Wunschliste
  • Pinterest

Ventil Verkokung beseitigen beim MINI N14 & N18 Motor

(andere Fahrzeuge/Motoren auf Anfrage)

Was ist eine Verkokung der Ventile?

Der MINI Motor arbeitet mit direkter Benzineinspritzung. Bei diesem Verfahren ergibt sich ein Verbrauchsvorteil gegenüber konventioneller Benzineinspritzung.

Nachteil hiervon ist, daß die bei Motoren mit konventioneller Einspritzung regelmäßige Umspülung der Einlaßventile mit Kraftstoff und damit deren Reinigung nicht mehr stattfindet. Vielmehr werden die Einlaßventile nur noch durch Lumft umströmt, und darin befinden sich sog. Blowby-Gase aus der Kurbelgehäuse-Entlüftung, in denen Benzin und Öl enthalten ist. Dieses Gemisch lagert sich langfristig in den Einlaßkanälen und an den Einlaßventilen ab. Man spricht dann von einer Verkokung. Für den Motor ist das zwar nicht unmittelbar schädlich, beeinträchtigt aber die optimale Funktionsweise der Einlaßkanäle (da dort ungewünschte Verwirbelungen entstehen) sowie der Einlaßventile. Wenn Letztere stark verkokt sind, schließen sie nicht mehr richtig und es kommt zu einer Reihe von Symptomen wie Ruckeln, schwankendem Leerlauf und Vibrationen und dadurch auch Leistungsverlust.

Wie wird diese Verkokung entfernt?

Wir strahlen die Einlasskanäle mit Walnuss Strahlmittel. Die Verkokung und das Endergebnis können sie auf den Bildern sehen.

Zusätzlich reinigen wir die Injektoren im Ultraschallbad.

Sie haben ein besseres Angebot gefunden?